Seite auswählen

Kategorie: Blog

Hier findest du die neuesten Artikel. Du kannst auch dich auch rechts zum Newsletter anmelden und bei jedem neuen Artikel per E-Mail informiert werden. Und jetzt: viel Spaß beim Lesen!

Keller oder Gartenhaus? Den richtigen Stauraum für deine Gartengeräte

Wer einen Garten hat, wird früher oder später auf eine recht ansehnliche Sammlung an Gartengeräte schauen. Besonders wenn nicht nur Rasen gemäht, sondern vielleicht auch Beete, Bäume, Wege und Teiche gepflegt werden wollen, bedeutet das unweigerlich eine größere Anzahl an Gartengeräten. Diese wollen irgendwo gelagert werden. Reicht dafür der Keller bzw. die Garage? Oder soll es doch ein Gartenhaus sein? Hier werden (hoffentlich) hilfreiche Gedanken dazu gegeben.

Der guten Ordnung halber – wohin mit den praktischen Dingen des Gartens?

Es ist ein Dilemma: Damit alles grünt und blüht, benötigen wir allerlei Equipment. Pflanzenerde, Töpfe, Dünger, Schaufel, Spaten, diverse Tools zum Jäten, Gießkannen – diese Liste ließe sich endlos weiterführen. Der Garten will gepflegt werden und schnell wird aus einem gemütlichen Gartenhäuschen eine Lagerstätte für jede Menge Ballast. Spontane Grill-Abende vor der Gartenhütte sind nicht möglich, wenn vorab auf- und umgeräumt werden muss. Mit diesen fünf Ideen für praktische und zugleich attraktive Aufbewahrung ist Ordnung halten im Garten kein Problem mehr.

Nicht selbstverständlich: Umweltfreundliche Pflanzenerde von Brill

Je mehr man sich mit Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Umweltfreundlichkeit beschäftigt, wird einem die dahinterstehende Größe und Komplexität bewusst. Viele Dinge, die man bislang als bewährt wahrgenommen hat, werden auf einmal auf den Prüfstand gestellt. Das macht auch nicht vor dem Garten halt. Ich freue mich euch heute etwas in diese Welt mitnehmen zu können und von der klimaneutralen Gemüse- und Kräutererde von Brill berichten zu können.

Die schönsten Stehlampen für deinen Garten

Den Garten mit Outdoor-Stehlampen aufwerten? Das ist sicherlich eine gute Idee, denn Stehlampen können für Wohnzimmer-Atmosphäre sorgen. Die Plätze hierfür können nach Belieben ausgesucht werden, zumeist werden diese als moderne Hingucker aber so platziert, dass diese auch jedem Besucher auffallen. Gängig sind die Positionen am Gartenhaus, oder am Pool als „Begrenzung“ für die Terrasse. Du hast für deinen Garten sicherlich auch schon mögliche Punkte für eine Stehlampe.

Welche Poolarten gibt es?

Ein eigener Pool im Garten ist immer eine gute Idee, denn mit einem passenden Gartenpool muss man für den beliebten Wasserspaß nicht mehr unterwegs sein in Richtung Freibad oder Badesee. Poolarten gibt es dabei viele auf dem Markt. Vom kleinen aufblasbaren Planschbecken für Balkon & Terrasse bis hin zu einem großen, fest eingebauten Schwimmbad im Garten, in dem man richtig schwimmen kann. Je nach Geldbeutel und vorhandenem Platz gibt es keine Grenzen für den ultimativen Schwimmspaß Zuhause. Für Abkühlung im Sommer sorgen aber alle Wasserbassins – ob groß oder klein. Wir geben Ihnen einen umfassenden Überblick und zeigen, worauf es beim Pool Kauf und der Planung ankommt, damit auch Sie mit Ihrer Familie den Sommer erfrischt und mit viel Planschspaß erleben können.

Wird geladen

Herzlich Willkommen!

Es freut mich euch auf Garden-Blog begrüßen zu dürfen. Hier berichte ich (Viktor) über Gartenarbeit, Pflanzen und Bonsai.

Über mich: Ich bin 28 Jahre alt, begeistert von Garten, Natur und Technik. Seit knapp 7 Jahren habe ich einen eigenen Garten.