Nachdem meine Olivenbaum das letzte Jahr gut überstanden hat, freue mich auf die Wachstumsphase bei den warmen Temperaturen. Sehenswert ist dabei die Verzweigung, die sich bereits seit etwa 2 Wochen entwickelt. Die Verzweigung ist, wie ich meine, ein gutes Zeichen für das Wachstum. Neben diesem Trieb entwickelt sich der „Hauptstamm“ weiterhin ohne Probleme.

Beim gestrigen Besuch im Gartencenter habe ich einen größeren Olivenbaum gesehen. Der Stamm hatte eine Dicke von etwa 5 Zentimeter. Die Größe und Stabilität zu erreichen, um den Baum flexibel in Garten schieben und zum Winter reinnehmen zu können, ist mein Wunsch. Leider stand bei der Pflanze nicht bei, wie alt sie war.

Die Pflege des Olivenbaums ist unverändert simpel. Etwa 1 mal pro Woche gieße ich die kleinen Pflanzen, ansonsten habe ich etwas Kaffeesatz (siehe Bild) auf die Erde gelegt. Für alle Fans des Olivenbaums hier eine Komplett-Aufnahme (ich bitte das dreckige Fenster zu ignorieren 🙂 ).

Die wundervolle Pflanze in ihrer Pracht.

Die wundervolle Pflanze in ihrer Pracht.